Ernährung

Wenn Sie an Dinge denken, die Sie töten können, denken Sie wahrscheinlich nicht an gewöhnliche Lebensmittel und Haushaltsgegenstände. Doch es gibt viele Dinge, die in deinem Zuhause herumlungern und dir im Alltag begegnen, die dich möglicherweise töten könnten, wenn du sie überdosieren würdest. Sieh dir diese 7 Dinge an, von denen du nie gewusst hast, dass sie dich töten könnten: 1.

Weiterlesen

Poo - wir machen es alle. Auch wenn es nicht gerade eine Konversation zum Abendessen ist, ist es eine gute Idee zu wissen, was normal ist und was nicht. Schließlich sagen Ihre Darmtätigkeiten viel über Ihre allgemeine Gesundheit aus, einschließlich, ob Sie eine Infektion haben oder die Nährstoffe aufnehmen, die Sie essen. Lesen Sie weiter, um Ihre Nummer zwei IQ mit diesen zehn fäkalen Fakten zu steigern.

Weiterlesen

Ingwer kann am besten als eine Knolle betrachtet werden, und im Laufe der Geschichte hat es Vorteile von Ingwer aufgezeichnet, die verschiedene Generationen auf die nächste weitergegeben haben. Traditionell kann man Ingwer entweder als Delikatesse essen, als Medizin verwenden oder als Gewürz nehmen. Der Anbau von Ingwer hat seine Wurzeln in Südasien, aber seitdem hat er sich sowohl in der Karibik als auch in der Region Ostafrika verbreitet.

Weiterlesen

Wenn es um die Gewichtsabnahme geht, wünschen wir uns alle, dass sich die Dinge reibungslos entwickeln würden. Wir wünschten, wir könnten die Pfunde leicht schmelzen lassen, ohne dass wir überhaupt etwas dafür tun mussten. So ist die Geschichte selten. Probleme treten auf und Menschen geben auf. Es passiert ständig. Deshalb laufen die meisten von uns nicht bei unserem Zielgewicht herum.

Weiterlesen

Wenn Sie viel Obst und Gemüse in Ihrer Ernährung zu sich nehmen, verringern Sie Ihre Risiken für chronische Krankheiten und tragen zu einer gesunden Gewichtskontrolle bei. Wenn Sie 2.200 - 2.400 Kalorien pro Tag essen, empfehlen die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner 2010, zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse täglich zu essen, was fünf pro Tag entspricht.

Weiterlesen

Nach einer nahrhaften Diät hat sich erwiesen, Vorteile: Senkung des Cholesterinspiegels, Vorbeugung von Herzerkrankungen und Diabetes und Minimierung der Übergewichtszunahme. Es ist jedoch noch nicht bewiesen, ob eine nahrhafte Ernährung Krankheiten wie Krebs verhindern kann, weil Wissenschaftler immer noch versuchen, die Rolle von Antioxidantien und freien Radikalen zu verstehen.

Weiterlesen

Kuchen, Kekse, Pasteten und andere Backwaren mögen köstlich sein, aber da Fettleibigkeit zu einer wachsenden Epidemie wird, suchen die Menschen nach gesünderen Alternativen. Hier sind drei großartige Optionen, die anstelle von Backwaren verwendet werden können. Sie sind nicht nur nahrhaft, sondern auch lecker genug, um jeden Naschkatzen zu befriedigen.

Weiterlesen

Auch bekannt als grüne Bohnen sind grüne Bohnen einige der gesündesten Gemüse, die Sie essen können. Ob Sie es vorziehen, roh, gedünstet oder gebraten zu essen, grüne Bohnen sind eine gute Quelle für viele Nährstoffe, die Ihnen helfen können, Ihre Gesundheit zu stärken. Hier sind einige der Nährstoffe in grünen Bohnen gefunden und wie sie Ihnen nützen können.

Weiterlesen

Im Laufe der Jahre haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Maissirup mit hohem Fructosegehalt Millionen von Amerikanern an Gewicht zunehmen lässt. Leider sind sie nicht in der Lage, genügend Forschung über Maissirup mit hohem Fructosegehalt durchzuführen, um zu beweisen, dass dies der einzige Faktor ist, der Gewichtszunahme verursacht. Aber sie beobachten weiterhin die Auswirkungen auf den menschlichen Körper, da seit der Einführung von Maissirup mit hohem Fructosegehalt in diesem Land die Fe

Weiterlesen

Viele Menschen wissen nichts über die Ernährung von Diät-Soda. Sie denken, Diät-Soda ist "gut für dich", weil es keine Kalorien, Fett oder Zucker enthält. Das Problem ist, dass Diät-Soda überhaupt keine Nahrung enthält. Die meisten Zutaten in Diät Limonaden sind synthetische Chemikalien. Es wird angenommen, dass einige Diät-Soda-Chemikalien Krebs verursachen.

Weiterlesen

Eine gesunde Blase ist etwas, um das Sie sich kümmern sollten, besonders da es eines der wichtigsten Organe in Ihrem Körper ist. Die Funktion Ihrer Blase besteht darin, den ganzen Urin zu sammeln, den Ihre Nieren ausscheiden, bevor er durch Urinieren ausgeschieden wird. Auf dem Beckenboden sitzend, ist die Blase elastisch, hohl und sogar muskulös, und Ihr Urin geht über die Harnleiter in die Blase und tritt dann durch die Harnröhre aus.

Weiterlesen

Es gibt gesunde Gewichtsnummern für alle Körpertypen. Im Allgemeinen basiert ein gesundes Gewicht auf Ihrer Körpergröße mit dem Body To Mass Index. Der Body-To-Mass-Index (BMI) ist eine Standardformel, die einen Wert basierend auf Ihrem Gewicht und Ihrer Körpergröße zurückgibt. Der BMI ist eine Punktzahl, die Ihnen zeigt, was Ihr gesundes Zielgewicht nur auf Ihre Größe, Geschlecht und Alter basiert.

Weiterlesen

Milch, Sojamilch, die aus der Sojabohnenpflanze hergestellt wird, stellt eine beliebte Milchalternative für diejenigen dar, die Kuhmilch nicht oder nicht konsumieren können. Obwohl Sojamilch viele potenzielle gesundheitliche Vorteile bietet, wie die Senkung des Herzinfarktrisikos und den Schutz vor Prostatakrebs, haben einige frühere Studien gezeigt, dass es bei Männern in ausreichend großen Mengen negative Nebenwirkungen haben kann.

Weiterlesen

Natürliche Appetitzügler sind kein Mythos. Sie existieren und sie funktionieren. Natürliche Appetitzügler werden immer begehrter, weil die Leute beginnen zu erkennen, dass einige Diäten schwer einzuhalten sind. Dies ist, wo natürliche Appetitzügler ins Spiel kommen: Sie machen es wahrscheinlicher, dass Sie in der Lage sein werden, die Bedingungen einer Diät einzuhalten.

Weiterlesen

Lycopin ist ein Phytonährstoff, der in den meisten roten Früchten und Gemüsen vorkommt. Phytonährstoffe sind weder Vitamine noch Mineralien, sondern Stoffe, die von Pflanzen produziert werden, um sie vor Umweltfaktoren wie Trockenheit, Insekten, Viren, Bakterien und Pilzen zu schützen. Phytonährstoffe machen Pflanzen bunt und würzig und führen zu unterschiedlichen Texturen und Gerüchen.

Weiterlesen

Es gibt viele Gründe, warum Sie Ihre tägliche tägliche Aufnahme von Koffein senken möchten. Koffein kann zu verschiedenen Gesundheitsproblemen beitragen, einschließlich Bluthochdruck, Angstzuständen, Schlaflosigkeit und erhöhter Herzfrequenz. Manche Leute entscheiden sich einfach dafür, ihre Abhängigkeit von Koffein als Stimulans aus anderen Gründen als der ärztlichen Anweisung zu reduzieren.

Weiterlesen

Brauner Reis ist eines der gesündesten Getreidekörner für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung. Weißer Reis hat die meisten seiner äußeren Schichten entfernt. Dies entzieht ihm den größten Teil seines Nährwerts. Die braune Sorte behält die meisten ihrer Schichten bei, was sie in Nährstoffgehalt heilt. Es ist eine ausgezeichnete Quelle für Magnesium, Selen und Mangan.

Weiterlesen

Ungesättigte Fette umfassen die zwei Herzen gesunde Wahlen - mehrfach ungesättigte und einfach ungesättigte Fette. Diese "gesunden" Fette, die hauptsächlich in Fisch, Pflanzenölen, Samen und Nüssen enthalten sind, senken nachweislich den Cholesterinspiegel im Blut und verringern das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Obwohl diese Fette besser für Sie sind als gesättigte und Transfette, sind sie immer noch Fette, und die Aufnahme sollte moderat sein, um die beste Gesundheit zu erhalten.

Weiterlesen

Sie können eine Vielzahl von Tortilla-Typen wählen, von Basismais oder -mehl bis hin zu Aromen wie Spinat, Tomaten-Basilikum oder Vollkorn. Alle Sorten können berücksichtigt werden, je nachdem, was am besten zu Ihren Rezepten passt. Wie bei allen Getreideprodukten ist es wichtig, immer Vollkornoptionen mit Fokus auf höhere Faserauswahl zu wählen.

Weiterlesen

Milch ist ein wichtiger Teil unserer Ernährung. Wir fangen an, es zu trinken, wenn wir jung sind, aber unsere Aufnahme nimmt ab, während wir älter werden. Manche Menschen schrecken davor zurück, weil sie befürchten, dass sie ihrer Ernährung zu viel Fett hinzufügen würden. Andere lassen es aus, weil sie glauben, dass sie es nicht mehr brauchen. Sie sind nie zu alt, um die Früchte des Milchkonsums zu ernten.

Weiterlesen