'Ballerina' Hybrid Moschus Rose

Diese auffällige Rose produziert eine pastellige Wolke aus kleinen rosa Blüten mit helleren Zentren. Die Blüten sind einzeln und flachschalig; sie kommen in großen, lockeren Clustern vor. Blüten halten sich besser im Halbschatten. Diese Rose wächst von 4 bis 6 Fuß hoch und breit, blüht von Frühling bis Herbst.

Bemerkenswerte EigenschaftenHybride Moschusrosen sind in der Regel duftend und blühen von Juni bis Oktober. Sie sind ideal für Borten oder Hecken und eignen sich hervorragend als Begleiter für Stauden. Sie können mehr Schatten als die meisten Rosen tolerieren.

PflegeWachsen in fruchtbaren, feuchten, gut durchlässigen Böden in voller Sonne oder Halbschatten. Sorgen Sie für eine gute Luftzirkulation und entfernen Sie abgefallene Blätter, um Krankheiten vorzubeugen. Prune leicht oder zurück um bis zu einem Drittel, reduziert seitliche Triebe um die Hälfte bis ein Drittel. Um zu renovieren, schneiden Sie einen von vier oder fünf Trieben von der Basis ab.

VermehrungNimm Weichholzschnitt, wenn die Blüte im Frühling bis Sommer beginnt; nehmen Sie Hartholz Stecklinge im Herbst.

ProblemeBlattläuse, Zwergzikaden, Spinnmilben, Schuppen, Raupen, Sägewespenlarven, Rohrbohrer, Japanische Käfer, Rosenstengel, Rosenmücken, Rosenschnecken, Rosenkäfer, Blattschnittbienen, Schwarzfleckenkrankheit, Rost, Mehltau, Kronengalle, Krebs , Sterbebett, Falscher Mehltau, Viren.

  • Gattung: Rosa
  • Pflanzenhöhe: 3 bis 6 Fuß
  • Pflanzenbreite: 3 bis 6 Fuß
  • Zonen: 6, 7, 8, 9
  • Licht: Volle Sonne bis Teilschatten
  • Blütezeit: Spätfrühling, Frühling, Sommer
  • Feuchtigkeit: Mittlere Feuchtigkeit
  • Wachstumsrate: Moderat
  • Wartung: Moderat
  • Blumenfarbe: Rosa
  • Eigenschaften: Selbstsamen, auffällige Frucht
  • Pflanzentyp: Sträucher
  • Pflanzliche saisonale Interesse: Sommer Interesse