Denken Sie, dass Sie diese Pflanze identifizieren können? - März 2009

Wenn Sie die Gattung und Art der mysteriösen Pflanze dieses Monats kennen, können Sie ein kostenloses Jahresabonnement gewinnen Feine Gartenarbeit. Senden Sie Ihren Eintrag mit Ihrer vollständigen Postanschrift bis zum 31. März 2009 an [email protected] Der Gewinner wird aus allen richtigen Einträgen zufällig ausgewählt.

Baptisia australis
Foto / Illustration: Steve Aitken

Die geheimnisvolle Pflanze des letzten Monats war Baptisia australis, allgemein bekannt als falscher Indigo. Diese Staude ist in den östlichen Vereinigten Staaten beheimatetund hat gerundete, tiefgrüne Blätter an Pflanzen, die bis zu 5 Fuß hoch und 2 Fuß breit sind. Im Frühsommer trägt die Pflanze dunkelblaue Blüten, die zu sehr dekorativen, dunkelgrauen Samenkapseln führen, die für Blumenarrangements geeignet sind. Falscher Indigo bevorzugt volle Sonne und gut durchlässigen, sandigen Boden. In den USDA Hardiness Zones 3 bis 9 ist es winterhart. Robbie Billings von Speedwell, Tennessee, wurde zufällig aus allen richtigen Einsendungen ausgewählt, um ein kostenloses Jahresabonnement zu erhalten Feine Gartenarbeit. Herzlichen Glückwunsch, Robbie!

Was eLetter Abonnenten zu sagen haben Baptisia australis:

"Ich liebe diese Staude!" Casey Evelo, Concord, North Carolina

"Ich habe diese Pflanze seit Jahren wegen ihrer anmutigen Form und der klaren blauen Blüten bewundert und wollte sie immer wachsen lassen. Ich habe endlich einen, der den Winter überstanden zu haben scheint, aber wird es dieses Jahr boomt? Schnell, Frühling! " -Nadine Thacker, Shelby Twp, Michigan

"Diese Pflanze hat ein wunderschönes blaugrünes Blatt, das die ganze Saison über gut aussieht! Ein Muss für einen sonnigen Standort mit wenig Boden. " -Lynn S. Pennett, Downingtown, Pennsylvania

"Wir hatten Baptisten in unserem früheren Zuhause und ich liebte sie einfach. Ich hoffe, dass ich sie bald in unserem neuen Haus in den Garten bringen kann! " -Mari Lane Gewecke, Lincoln, Nebraska

"Das ist Baptisia australis, eines meiner liebsten. Meine Eltern wuchsen es, als ich aufwuchs, und ich liebte es zu beobachten, wie die Hummeln um sie herum schwebten. Ich habe versucht, es in meinem Rhode Island Garten zu wachsen, hatte aber kein Glück. Wenn ich das Bild sehe, möchte ich es trotz unserer sehr sauren Böden noch einmal versuchen. " -Carol König, Bristol, Rhode Island

"Ich hatte die Chance, einige von einer Baustelle zu retten, kam aber nicht rechtzeitig zurück. Habe mich seither immer wieder getreten !! " Becky Gamble, Southlake, Texas

"Ich liebe diese Pflanze!" -Frau. J. E. Arocho, Fairless Hills, Pennsylvania

"Ich habe diese Pflanze schon immer geliebt, aber in Kalifornien ist es schwer zu wachsen." -Kathy Rasmussen, Salinas, Kalifornien

"Es hat nicht nur schöne blaue Blüten, die interessante Samenkapseln bilden, sondern auch eine Hülsenfrucht, die es ermöglicht, unter sehr schwierigen Bedingungen zu wachsen, wie der Südhang, den wir haben, wo nur wenig Erdboden über Geröll liegt als Füllung verwendet. Ich liebe es!" -Katherine Holland, North Easton, Massachusetts

"Ich nenne diese Pflanze falsch Indigo. Es wurde mein Favorit, nachdem ich es vor 18 Jahren gepflanzt habe. Es versagt nie und dehnt sich jedes Frühjahr ein wenig aus, aber dringt nicht wirklich in den Rest des Gartens ein, wie es einige meiner Pflanzen tun. " -Mary Lou Parsons, Drei Flüsse, Michigan

"Ich habe letztes Jahr versucht, das aus Samen zu ziehen. Denken Sie, es braucht ein wenig Zeit, um zu reifen. " Monica Hull, St. Peters, Missouri

"Ich habe einen in meinem Garten, den ich vor Jahren von Samen angefangen habe. Wenn es für seinen Platz zu groß wird, grabe ich es aus und fange neu an! " -Peggy Armstrong, Battle Creek, Michigan

"Eine Staude der Familie Lugume, die mich ein wenig an Lupine erinnert. Es macht eine schöne Schnittblume! " - Susan Tharp, Clackamas, Oregon

"Ich liebe diese Pflanze und habe zwei Pflanzungen, die sechs Jahre alt sind. Sie haben sich nicht in der Breite ausgebreitet, sondern jedes Jahr über 4 Fuß. Sehr winterhart, trockentolerante Pflanzen und diese habe ich in voller Sonne gepflanzt. Sobald ich sehe, dass die Triebe aus dem Boden zu brechen beginnen, lege ich im Frühjahr Tomatenringe darauf; Ich habe vergessen, dies ein Jahr zu tun und lassen Sie uns einfach sagen, dass der Versuch, die Ringe zu platzieren, nachdem die Pflanze 2 bis 3 Meter hoch erreicht hat, keinen Spaß macht! Es gibt auch eine natürliche Kreuzung der Arten in weiß und ich habe zwei in hellen Schatten gepflanzt. Diese Anpflanzungen sind ungefähr 4 Jahre alt und haben letztes Jahr ein wenig geblüht. Ich würde sie gern in ein sonnigeres Bett verlegen, aber gelesen haben, dass sie nicht gut verpflanzen. Selbst wenn sie nicht blühen, ist das Laub so schön blaugrün und eine gute Hintergrundfolie für den Rest des Bettes. " -Kathy Young, Georgetown, Delaware

"Es wächst schön und üppig im Bauerngarten vor dem Fenster meines umgebauten Schulhauses im Norden Vermonts. Meine Schwiegertochter, eine Künstlerin, pflanzte sie, als sie hier als ihr erstes Zuhause lebten. Das Laub ist auch in Arrangements so attraktiv. " -Wendy Andersen, Jericho, Vermont

"Es ist eine große Pflanze, die leider nicht in meinem Garten gediehen ist, seit die Hirsche sie jedes Jahr fressen. Manche sagen, es ist resistent gegen Hirsche, aber das war nicht meine Erfahrung. " -Pamela Carter, Milford, Michigan

"Ich habe meine seit ungefähr 12 Jahren, und es ist ungefähr 4 Fuß breit. Ich liebe es, die Schoten für Halloween-Sträuße mit chinesischen Laternen zu benutzen. " -Dori Miller, Palatine, Illinois

"Ich habe diese Pflanze sofort erkannt, weil in meinem mehrjährigen Garten mehrere Sorten wachsen." -Annette Chinuge, Springfield, Illinois

"Mir wurde gesagt, dass es in armen Böden relativ einfach ist, so lange es ungestört bleibt, aber ich habe es dreimal ohne Erfolg versucht.Es lohnt sich, allein für das schöne blau / grüne Laub zu wachsen. " -Georgette Willix, Atlanta, Georgia

"Ich habe ein schönes Exemplar von 'Purple Smoke' vor meiner 'Blanc Double de Coubert' Rugosa Rose - es ist wunderschön, wenn sie zusammen blühen. Ein zusätzlicher Bonus - die Rehe werden keinen von beiden berühren. " -Cynthia McCain, Frederick Maryland

"Ich genieße seine Blütenstände, sowie das blaugrüne, strauchartige Laub und die Form für den Rest des Sommers. Ein Muss für mich! " -Donna Gisch, Farmington, Minnesota

"Ich hatte noch nie einen Platz für diese prächtige Pflanze, aber eine gute Freundin hat eine, die ihren Eingang schmückt, wo sie in der Sonne bäckt, und sie hat dieses Bett herrlich gefüllt!" -Barbara Coven-Ellis, Chelsea, Michigan

"Ich habe etwas in meinem Vorgarten wachsen, das mein Mann nicht mag, weil er denkt, dass es zu" wild "aussieht, aber ich liebe einfach das Blau!" -Marilyn Hill, Frisco, Texas

"Es ist eine wunderschöne einheimische Staude mit hübschen blauen Blüten im Frühling, gefolgt von interessanten Samenhülsen und toller Herbstfarbe. Tough und tolerant gegenüber Hitze, Feuchtigkeit und Trockenheit, ist falscher Indigo auch eine traditionelle Färbepflanze. Was ist nicht zu lieben! Danke, dass ihr ein paar Eingeborene in die letzten geheimnisvollen Pflanzen mitgenommen habt. Sie helfen unseren einheimischen Bestäubern und anderen nützlichen Tieren zu helfen. " -Catherine Mitchell, Gastonia, North Carolina

"Ich habe diese Pflanze seit Jahren in meinem Garten. Es ist schön, wenn es blüht und ich liebe die Struktur und Blätter als eine Füllepflanze in meinem Gartenbett. Ich habe die Samenköpfe gelegentlich verlassen, aber normalerweise schneide ich sie ab, um die Pflanze aufrecht zu halten und nicht mit schweren Samenkapseln zu überziehen. Es braucht sonst sehr wenig Pflege. " -Mary Chapman, Allen Park, Michigan

"Ich habe es in vielen unserer Parks und Naturschutzgebiete hier in Michigan wild wachsen sehen." -Marilyn Hanks, Großartige Rapids, Michigan

"Obwohl ich keine Erfahrung mit wachsenden Baptisten habe, habe ich ihre Blätter immer gemocht. Es sieht so frisch aus! " -Brieannon Akins, Jacksonville, Florida

"Ich liebe diese Pflanze! Ich habe es vor zwei Jahren angebaut - ich wünschte, ich hätte jetzt einen guten Platz dafür. « -Barbara Richmond, Bartonville, Illinois

"Hurra, einen, den ich kenne und liebe. Ich habe es sogar aus Samen gepflanzt! " Monica Milla, Ann Arbor, Michigan

"Es ist eine dieser Stauden, die von Frühjahr bis Herbst toll aussieht, denn die Samenhülsen sind auch sehr interessant. Es breitet sich ein wenig aus, aber die kleinen Sämlinge sind leicht genug zu ziehen. Die Pflanze ist fast unmöglich zu verpflanzen, also ist es am besten darüber nachzudenken, wo du sie anordnen wirst. " -Lynn Taggart, Marblehead, Massachusetts

"Eines meiner liebsten! Eine große Pflanze, solange der Hirsch es nicht bekommt. " -Cathy Regan, Boulder, Colorado

Das ist Baptisia australis, eine unserer vielen feinen Eingeborenen, die in der Baumschule verfügbar ist. Dieser blaue ist ziemlich selten in der Wildnis, so wird mir gesagt, aber macht eine wunderbare langlebige, Dürre tolerante Ergänzung der Staude oder wilden Garten. Und es ist eine Hülsenfrucht! " -Lisa Tompkins, Waxhaw, North Carolina

"Meine eigene Version stammt von Samen aus dem Garten meiner Tante Edna in Traer, Iowa. Nachfolgende Generationen sind mit uns von Edgewood, Maryland nach Leesburg, Virginia nach Chapel Hill, North Carolina und jetzt Hillsborough, North Carolina, gezogen. Viele Jahre lang wussten wir es nur unter dem Namen "Tante Edna's Sweet Peas", bis ich ihren wahren Namen als falsches Indigo oder als falsch erkannte Baptisia australis. Wann immer ich es in meinem Garten sehe, denke ich an meine Tante und bin in Tama County, Iowa aufgewachsen. " - Susan Hardisty, Hillsborough, North Carolina

"Ich starte sie dieses Jahr aus Samen. Wünsch mir Glück!" -Erin Jones, Wilson, Wisconsin

"Ich habe eines, das jedes Jahr in meinem Wyoming-Garten auftaucht, aber kaum blüht." -Phillippa K. Lack, Cheyenne, Wyoming

"Ich hatte keine Chance, diese Pflanze anzubauen, aber es war immer auf meiner Wunschliste, es einmal zu versuchen." -Liz König, Boise, Idaho

"Ich bin seit vielen Jahren Baptisten und finde es in meinem Garten eine wertvolle Pflanze. Ich hätte gerne eine gelbe Variante, aber habe noch keine in meinem Budget gefunden. " -Colleen Janney, Lacey, Washington

"Es kann zu einer riesigen Pflanze werden und ist einfach wunderschön!" -Ellen Gagliardi, Maineville, Ohio

"Ich habe zwei in meinem schattigen Garten hier in Buckhead in Atlanta. Einer ist klein, Sparce und blüht, und der andere ist robust, voll und blüht nie. Sie müssen viel mehr Sonne benötigen als mein Garten. " -Peggy Witt, Atlanta, Georgia

"Meins ist ungefähr drei Jahre alt, in voller Sonne, sandigem Boden, Zone 4 gepflanzt. Es ist spektakulär im Frühling. Ich wünschte nur, ich hätte mehr Platz, um die neueren Sorten auszuprobieren. Es bekommt die meisten Kommentare von Gartenbesuchern, wenn es im Mai blüht. Das Laub bleibt den ganzen Sommer über sehr schön und ich habe keinerlei Insektenschäden daran. " -Brenda Gens, Madelia, Minnesota

"Eine schöne Pflanze. Ich habe es genossen und auch die schreiende gelbe Vielfalt. " -Neil Tolsma, Menomonen-Fälle, Wisconsin

"Ich habe diese schöne Pflanze in meinem Garten. Die Blumen sind langlebig und haben eine gute Haltbarkeit der Vase. Es ist eine meiner Lieblingspflanzen. " Joyce Mahajan, Oswego, New York

"Es ist eine der Lieblingspflanzen aller Zeiten!" -Ronda Roth, Waukesha Wisconsin

"Ich verehre diese Pflanze absolut! Die Blüten sehen aus wie blaue Jelly Beans und wachsen wunderschön unter meinem Ahornbaum.Die schwarzen Samenschoten sind auch ziemlich attraktiv. " -Valerie Mahnic, Guelph, Ontario

"Ich hatte einen für vier Jahre, und letztes Jahr blühte es endlich - ein stinkender kleiner Blütenzapfen, für all das Blattwerk. Offensichtlich sollte es mit FULL sun bezeichnet werden, weil es nicht auf die 5,5 Stunden Sonne reagierte, die es in meinem Garten erhielt. Ich liebe die Pflanze, bin aber enttäuscht darüber; endlich habe ich es rausgerissen. " -Jackie Barchilon, Westport, Connecticut

»Machen Sie nicht den Fehler, den ich gemacht habe, indem ich teilweise in der Sonne gepflanzt habe - es ist volle Sonne oder nichts - zumindest hier in Charlotte. -Susan Wall, Charlotte, North Carolina

"Es ist eine wunderschöne Staude, und ich benutze es als Ersatz für Lupinen, da es keine Mehltauprobleme hat, für die Lupinen berüchtigt sind." -Marinda Parks, Beaverton, Oregon

Wettbewerbsregeln

Der Gewinner wird aus allen richtigen Einträgen zufällig ausgewählt. Die richtige Antwort und der Gewinner werden auf der Wettbewerbsseite von eLetter bekannt gegeben. Für den Fall, dass keine korrekte Antwort erfolgt, wird kein Preis vergeben. Die Taunton Press ist nicht verantwortlich für Systemausfälle oder verloren gegangene E-Mails.

Dieser Wettbewerb steht legalen Einwohnern der 50 Vereinigten Staaten oder des District of Columbia offen, die 18 Jahre oder älter sind. Mitarbeiter, leitende Angestellte und Direktoren der Taunton Press, ihrer Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Händler, Werbe- und Verkaufsförderungsagenturen, ihrer jeweiligen Mitarbeiter, leitenden Angestellten, Direktoren und Agenten, sowie diejenigen, die mit der Entwicklung, dem Vertrieb oder der Durchführung dieses Wettbewerbs in Verbindung stehen Familien (einschließlich Eltern, Schwiegereltern, Geschwister, Kinder oder Ehegatten, unabhängig davon, wo sie leben) und Mitglieder desselben Haushalts, ob verbunden oder nicht, sind nicht teilnahmeberechtigt. UNGÜLTIG, WENN VERBOTEN. Die Gewinner stimmen zu, dass die Taunton Press ihren Namen in Verbindung mit diesem Wettbewerb und der anschließenden Promotion verwenden darf.

Preis:
Der Gewinner erhält ein kostenloses Jahresabonnement für Feine Gartenarbeit Zeitschrift. Wenn der Gewinner ein aktueller Abonnent ist, wird ein Jahr zu seiner Abonnementlaufzeit hinzugefügt. Der Preis ist nicht übertragbar und es werden keine Geldwechsel vorgenommen. Der Gesamtwert dieses Preises beträgt 29,95 US-Dollar. Alle Steuern liegen in der Verantwortung des Preisträgers.

Schau das Video: Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (March 2020).