Die Ernährung von Zitronen

Die meisten Menschen essen keine Zitronen ganz, aber sie sind eine nahrhafte Frucht mit vielen gesundheitlichen Vorteilen und eine wichtige Zutat in vielen Getränken und Speisen. Obwohl die Saison in den Sommermonaten ihren Höhepunkt erreicht, sind Zitronen das ganze Jahr über erhältlich.

Nährstoffe und Nutzen für die Gesundheit

Zitronen sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C. Sie sind auch eine sehr gute Quelle für Kalium, Kalzium, Ballaststoffe und Vitamin B6. In Zitronen sind auch Eisen, Magnesium, Riboflavin und Thiamin enthalten. Zitronen sind arm an gesättigten Fettsäuren und sehr arm an Natrium und Cholesterin.

Der hohe Vitamin C-Gehalt in Zitronen bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Es hilft, das Immunsystem zu stärken und schützt vor Grippe, Erkältungen und Ohrenentzündungen. Es wurde auch gezeigt, dass Vitamin C die Entwicklung von Herzerkrankungen verlangsamt und die Symptome von Arthritis reduziert.

Zitronen enthalten Flavonoide mit Anti-Krebs-Eigenschaften. In Tierversuchen und Labortests mit menschlichen Zellen haben Limonoide, die eine Verbindung in Zitronen sind, Krebsarten wie Brust-, Magen-, Dickdarm-, Haut- und Lungenkrebs entgegengewirkt.

Zitronen auswählen

Zitronen sind ovale Früchte mit einer gelben äußeren Schale. Es gibt zwei Arten von sauren Zitronen: die Lissabon und die Eureka. Die Haut des Eureka hat eine rauere Textur. Die Haut von Lissabon ist glatter. Zitronen kommen auch in süßen Sorten, ein Beispiel ist der Meyer.

Im Allgemeinen, wenn Früchte reifen, nimmt ihre antioxidative Fähigkeit zu. Bei der Auswahl von Zitronen, wählen Sie sie, wenn sie reif sind. Zitronen mit einer dünneren Haut haben mehr Fleisch und mehr Saft. Je schwerer die Zitrone ist, desto mehr Saft und Fleisch enthält sie. Zitronen, die zu grünen Farben neigen, sind normalerweise saurer und unreife. Wenn eine Zitrone stumpf ist, faltig ist oder eine fleckige Haut hat, ist sie wahrscheinlich alt.

Verwenden von Zitronen

Sie erhalten mehr Saft aus einer Zitrone, wenn Sie es bei Raumtemperatur entsaften und / oder erwärmen Sie es, indem Sie es in eine warme Schüssel mit Wasser legen. Zitronen können beim Kochen verwendet werden, um den Geschmack von Fleisch, Huhn oder Fisch hervorzuheben. Diejenigen, die ihre Salzaufnahme verringern möchten, können Zitronen auf ihre Nahrung pressen, Geschmack hinzufügen und als Salzersatz wirken.

Limonade zu machen kann eine gesunde und köstliche Art sein, die Vorteile von Zitronen zu bekommen. Es ist ein einfaches Getränk zu machen. Drücken Sie einfach die Zitrone in Wasser und fügen Sie den Süßstoff Ihrer Wahl hinzu. Das Zusammendrücken von Zitronensaft in Salat oder Fruchtsaft ist auch eine gute Möglichkeit, Zitronen in die Nahrung zu bekommen.

Viele Halsschmerzen und Hustenmittel enthalten Zitronen. Wenn Sie mit Erkältung oder Grippe zu tun haben, können Zitronen in Hühnersuppe oder Kräutertee gepresst werden, um die Genesungszeit zu beschleunigen.

Zitronen sind auch dafür bekannt, Sommersprossen und Aknenarben aufzuhellen. Zusätzlich können in Wasser gepresste Zitronen helfen, den Atem zu erfrischen und Bakterien abzutöten.

Zitronen haben auch eine lange Liste von Anwendungen für die Reinigung und Desinfektion im Haus. Zum Beispiel können sie in Wasser gequetscht und in die Mikrowelle gegeben werden, um sie zu desodorieren. Alternativ kann Zitronensaft, der in Wasser gepresst und auf einem Herd gekocht wird, das Aroma des Hauses verändern und Feuchtigkeit hinzufügen.

Schau das Video: Wunderwirkung Zitronenwasser (March 2020).