Booty Barre: Du wirst in kürzester Zeit nach deinem alten Tutu suchen

Tänzer haben einige der beneidenswertesten Körper: eng und straff, aber schlank und anmutig. Booty Barre, eine Gruppenkurse, die zu einer Fitness-DVD-Sensation mutiert, nimmt die ganze Sportlichkeit des Tanzes auf und kombiniert sie mit einem strategischen Ganzkörpertraining. Vor drei Jahren in Tracey Malletts Los Angeles-Studio, dem Gründer und liebenswerten blonden Feenpärchen, geboren, sind die extrem beliebten Workouts bereits in Fitnessstudios und Fitnessstudios international geworden. Plus Booty Barre Fans machen regelmäßig das Training zu Hause.
Ich bin normalerweise kein großer Fan von Trainings-DVDs. Ich fühle mich unbehaglich, wenn ich im Haus herumspringe und Karate tritt wie ein Wahnsinniger. Ich fühle mich wie meine kleine Wohnung ist nicht der Ort für ein Hardcore-Training. Aber ich habe es zu meiner persönlichen Mission gemacht, mehr Gesäßübungen für mein Repertoire zu finden. Als Booty Barre auf meine Aufgabenliste kam, war ich fasziniert. Ballett für eine bessere Beute? Ich bin ganz Ohr.
"Ich hatte das Gefühl, dass es in der Fitnessbranche einen Bedarf für eine Klasse gab, die eine perfekte Kombination aus Kraft, Flexibilität und Herz-Kreislauf-Arbeit war", sagt Mallett zu FitDay. "Meine Leidenschaft im Leben war schon immer der Tanz, und ich liebe es zuzusehen, wie die Gesichter von Menschen leuchten, wenn sie sich bewegen."
Die meisten Mädchen haben mindestens eine Tanzstunde in ihrem Leben gemacht. Ich habe persönlich mit Ballett angefangen, aber bald fand ich, dass Anmut nicht mein starker Anzug war und bewegte mich in Wettkampf-Gymnastik. Ich liebte es. Ich vermisse es, erschöpft nach Hause zu gehen und ins Bett zu fallen. Nach meinem härtesten Training im Fitnessstudio bekomme ich immer noch nicht das gleiche Gefühl. Was können wir jetzt tun? Wir laufen auf Laufbändern. Wir pusten die Luft und schauen uns eine DVD in unserem Wohnzimmer an. Wir machen all diese Arbeit, wörtlich, um die Arbeit zu machen. Kein Wunder, dass niemand beim Training bleiben kann.
"Ich denke, es ist wichtig, ein Gleichgewicht zu haben und den Körper ständig herauszufordern", sagt Mallett. "Das hält auch die Langeweile in Schach!"
Das "Booty Barre für Anfänger und darüber hinaus" DVD war wie eine Tanzstunde - ein Tanzkurs, bei dem meine Beine zitterten, meine Hüften brannten und mein Mund fluchte, aber trotzdem ein Tanzkurs. Das Training ist voll von einfachen, grundlegenden Ballettbewegungen, die auf den Po, die Hüften und die Oberschenkel zielen. Ich erkannte sofort einige der Moves, wie die erste Position und die Release, obwohl ich ein paar Stolpersteine ​​brauchte, um sie wieder in Gang zu bringen. Die Bewegungen selbst sind nicht schwierig, aber die langsamen methodischen Bewegungen und die Konzentration auf die richtige Form und den richtigen Druck machen sie so offensichtlich effektiv.

"Ich glaube, was [Booty Barre] unterscheidet, ist, dass unser Programm bewegungsbasierter ist, mit kontrollierten Übungen aus Pilates und Tanz", sagt Mallett. "Außerdem gibt es einen großen Spaßfaktor mit unserer Choreographie, die Leute dazu bringt, Sport zu treiben."
Das ganze Training ist langsam und anmutig, aber lassen Sie sich davon nicht täuschen - selbst die einfachen Positionswechsel sind Brenner. Es gibt einen Grund, warum Balletttänzer die wahnsinnigen Körper haben, die sie haben. Aber noch wichtiger, Mallett hatte recht, eigentlich ist Spaß. Ausnahmsweise konzentrierte ich mich nicht auf Wiederholungen und beobachtete die Uhr, sondern die Bewegung selbst. Ich drückte nicht, um mehr von einer Verbrennung zu bekommen, ich drückte, um mein Bein so hoch wie die anderen Frauen zu heben, also wenn jemand mich heimlich beobachtete, würden sie denken: "Wow, sie ist ziemlich gut."
Mallett selbst ist ein gehendes Beispiel, dass Booty Barre arbeitet. Sie macht Booty Barre dreimal die Woche, läuft fünfmal pro Woche 30 Minuten und macht zweimal die Woche Pilates. "Pilates wurde mir während meines Tanzstudiums vorgestellt, in das ich mich sofort verliebte und von dem ich glaube, dass es die Grundlage für Fitness ist."
Während ich keine persönlichen Wahnvorstellungen habe, dass ich mit 25 Jahren in eine Sportart zurückkehren kann, die ich seit Jahren nicht mehr angefasst habe und die alles andere als ein Idiot macht, hat Mallett mich dazu gebracht, in eine Tanzklasse zu schauen oder vielleicht sogar eine Erwachsene Tumbling-Klasse. Oder ich bleibe wahrscheinlich für ein bisschen bei Booty Barre - ich muss zuerst sicherstellen, dass meine Beute in Trikotform ist.
Willst du ein Paar Tracey Mallett Booty Barre DVDs und eine kostenlose Premium FitDay Mitgliedschaft gewinnen? Es ist einfach! Erzähle uns einfach deine Lieblingsbeschäftigung im folgenden Kommentarbereich. Wir werden zufällig einen glücklichen Gewinner am Freitag, den 17. August auswählen.

Schau das Video: Curious Beginnings | Critical Role | Campaign 2, Episode 1 (April 2020).