Sheabutter für Hauthaare und Gesundheit

Sheabutter ist das Wunder der Natur und der Grund für die legendäre Schönheit der ägyptischen Königin Nofretete. Mit ihren kraftvollen Fähigkeiten, die Haut gegen Feuchtigkeit zu befeuchten, zu erneuern, zu reparieren und zu schützen, ist Shea Butter das perfekte Rezept für Gesicht, Körper und Haar. Stellen Sie sicher, dass Sie es als Teil Ihrer täglichen Schönheitsbehandlung verwenden.

Herkunft der Sheabutter: Sheabutter kommt vom Sheabaum (oder Karitebaum), der hauptsächlich in westafrikanischen Ländern wie Ghana, Mali, Burkina Faso, Togo und Nigeria gefunden wird. Die Nüsse, Shea Nuts genannt, wenn sie geerntet und geröstet werden, werden viele Stunden lang gekocht, um reine und unraffinierte Shea Butter zu extrahieren.

Gesundheitliche Vorteile von Sheabutter

Heilende Vorteile: Da es eine reiche Quelle von Fettsäuren und Pflanzensterolen wie Palmitinsäure, Ölsäure usw. ist, ist Sheabutter sehr wirksam bei der Heilung einer Vielzahl von Hautproblemen wie Narben, Dehnungsstreifen, Hautschälungen, die aufgrund von Sonnenbrand, Verbrennungen, Frostbisse und Insektenstiche. Dies ist seine heilende Fähigkeit, dass es gut für die Behandlung von Fußpilz, Arthritis und Muskelermüdung ist.

Antioxidative Eigenschaften: Shea Butter ist dafür bekannt, die Haut dank der darin enthaltenen Vitamine A, E und Catechine hydratisiert und geschmeidig zu halten. Deshalb verhindert es feine Linien und Falten. Tatsächlich schirmen die Zimtsäureester die Haut vor UV-Strahlen ab.

Entzündungshemmende Eigenschaften: Wundermittel ist es, Shea Butter hat ausgezeichnete entzündungshemmende Eigenschaften aufgrund der Zimtsäure, die eine wirksame Rolle bei der Behandlung von Tumoren spielt.

Tipps für die Verwendung von Sheabutter

On Face: Massieren Sie Ihr Gesicht mit Sheabutter mit besonderem Fokus auf Stirn, Nase und Lippenwinkel. Es hilft bei der Verringerung vorzeitige Linien, Flecken, rissige Lippen, Narben und Flecken und stellt die Feuchtigkeit wieder her.

On Hair: Massieren Sie Ihre Kopfhaut mit Sheabutter und wickeln Sie Ihre Haare für eine halbe Stunde mit einem warmen Handtuch ein. Shampoo es am nächsten Tag, um glatte und schuppenfreie Locken zu bekommen. Im Idealfall wiederholen Sie diese Technik zweimal pro Woche auf Ihrem Haar und einmal pro Woche auf der Kopfhaut.

An Füßen und Händen: Müde von rissigen Fersen und Zehen? Weichen Sie Ihre Füße 15 Minuten in warmem Wasser ein und schrubben Sie die Absätze mit einem Bimsstein. Ändern Sie das Wasser und fügen Sie 1 Teelöffel Shea Butter hinzu. Weichen Sie Ihre Füße wieder ein, tupfen Sie sie trocken und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf. Wiederholen Sie dies zweimal pro Woche, um schöne Füße zu bekommen.

Sie können Sheabutter auch auf die Hände auftragen, um sie weich zu machen und ihre Trockenheit zu reduzieren. Wenn Rasieren und Wachsen Sie beunruhigt, verwenden Sie Sheabutter, um Hautirritationen loszuwerden.

Shea Butter hat einen natürlichen Duft, der nicht stinkt. Mit zunehmendem Alter nimmt der natürliche Duft ab. Seine heilenden Eigenschaften bleiben jedoch innerhalb von anderthalb Jahren stark. Es gibt keine spezielle Möglichkeit, es zu behalten oder damit umzugehen. Behandeln Sie es wie eine normale Feuchtigkeitscreme und lassen Sie Ihre Haut ihre Textur genießen.

Schau das Video: DIY Shea Butter Lotion für Haut & Haare

(Februar 2020).