Wie man Fett verbrennt / Muskelaufbau

Der Schlüssel zur Fettverbrennung und Muskelaufbau in einer Diät ist die Bestimmung, wie und wann man Proteine, Fette und Kohlenhydrate zu sich nimmt. Der erste Schritt zur Fettverbrennung und Muskelaufbau ist es, Ihren Körper zu ermutigen, seine Fettreserven für Energie zu nutzen.

Die drei Makronährstoffe verstehen

Der Körper verbrennt Kalorien mit den drei Makronährstoffen:

  • Eiweiß
  • Fette
  • Kohlenhydrate

Der Körper verbrennt diese Makronährstoffe in dieser Reihenfolge: Zuerst Kohlenhydrate, dann Fette, dann Protein. Das heißt, wenn Sie zum Frühstück eine Schüssel Müsli essen, wird Ihr Körper die Kohlenhydrate im Müsli verwenden, um die benötigte Energie zu liefern und kein Körperfett zu verbrennen. Wenn Sie einen Proteinshake haben oder ein Omelett essen, geht Ihr Körper zu Ihren Fettreserven und verwendet gespeicherte Energie, um die Energie zu liefern, die Ihr Körper benötigt, um zu funktionieren. Die meisten Menschen essen mehr Kohlenhydrate und Fette als Eiweiß, deshalb kommen ihre Körper nie dazu Fett zu verlieren, während sie die Muskelmasse erhalten. Wenn Sie das umkehren, indem Sie Protein und sehr wenig Fett und nur langsam-brennende Kohlenhydrate essen, erhalten Sie das gewünschte Ergebnis.

Brennendes Fett

Sie müssen ein Ungleichgewicht in Ihrer Ernährung schaffen, um Gewicht zu verlieren. Um genug Protein zu essen, um Muskeln zu erhalten oder aufzubauen (1/2 Gramm Protein pro Pfund mageren Körpergewichts), müssen Sie Nahrungsmittel eliminieren, die Zucker enthalten, bis Sie Ihr Gewichtsverlustziel erreicht haben. Dazu gehören Obst und Gemüse wie Karotten und Rüben und stärkehaltige Gemüse wie Kartoffeln und Mais.

Aufrechterhaltung der Muskelmasse mit Diät und Bewegung

Protein ist ein Baustein, der von jeder Zelle in Ihrem Körper verwendet wird. Wenn Sie mehr Protein-Nahrung zu Ihrer Diät hinzufügen und die Fette und einfachen Kohlenhydrate (Körner, Stärke und Nahrungsmittel mit Zucker) stark reduzieren, regen Sie Ihren Körper an, gespeichertes Fett für Energie zu verwenden, während Sie Muskelmasse beibehalten oder aufbauen.

Jede Art von Aerobic-Übungen verbrennt Kalorien. Bei einem schnellen Spaziergang für 30 Minuten werden etwa 300 Kalorien verbrannt. Dies sollte Ihr Mindestziel sein. Trainieren am Morgen hilft, den Stoffwechsel im Laufe des Tages zu erhöhen und maximiert so Ihre Ergebnisse. Muskeln zu halten und aufzubauen, Power-Yoga oder Gewichtheben sind effektive Übungen.

Hunger beseitigen

Durch die Eliminierung von Stärke und Zucker und die Beibehaltung des richtigen Proteingehalts stabilisiert sich die Bauchspeicheldrüse und die Insulinfreisetzung, so dass der Blutzuckerspiegel leicht aufrechterhalten werden kann. Wenn der Blutzuckerspiegel stabil ist, sind Heißhunger auf zuckerhaltige oder süße Nahrungsmittel fast vollständig eliminiert, was es einfacher macht, Ihr Gewichtsverlustziel zu erreichen. Einige Beispiele für gutes Protein sind Proteine ​​auf Sojabasis, Eiweiß, Huhn, Truthahn, Fisch und Molke.

Beispielmahlzeiten

Das Frühstück kann ein Proteinshake oder Eier mit Kräutern sein.

Zu Mittag essen Sie Ihre Wahl von Huhn, Fisch, Eier oder vegetarisches Protein und Gemüse (langsam brennende Kohlenhydrate). Ihr Körper wird seine Fettreserven während des restlichen Tages weiterhin für Energie nutzen.

Zum Abendessen können Sie eine kleine Menge Gemüseprotein und Salat mit Salatdressing nach Geschmack oder gegrilltes, geröstetes oder gedünstetes Gemüse essen. Sie können mit dem Essen einer sehr kleinen Portion Vollkorn zum Abendessen experimentieren, was bedeutet, dass Sie nur eine Portion Kohlenhydrate an einem Tag essen.

Entfernen von Zucker aus Ihrer Ernährung ist entscheidend während der Zeit, die Sie abnehmen möchten. Wenn Sie Ihr Abnehmziel erreicht haben, können Sie Kohlenhydrate sparsam zurück in Ihre Ernährung hinzufügen und trotzdem einen guten Muskeltonus beibehalten. Schließlich achten Sie darauf, jeden Tag 8 Gläser reines Wasser zu trinken.